Linsenkompensatoren

Linsenkompensatoren sind einwandige Kompensatoren aus Metall in ein- oder mehrwelliger Ausführung mit geringer Dehnung und sehr robuster Bauweise. Linsenkompensatoren bestehen aus einer oder mehreren Halbschalen, die mit Rundnähten im Wellenscheitel und -tal verschweißt sind.

Linsenkompensatoren werden z. B. in Wärmeüberträger (Wärmetauscher), Gichtgas- und Heißwindleitungen eingesetzt.

Balgmaterialien:
  • C-Stahl (S235JR),
  • warmfeste Stähle (P265GH, 16Mo3, 13 CrMo 44, etc.),
  • hochlegierter Stahl (1.4401, 1.4541, 1.4571, 1.4828, etc.),
  • diverse Ni-Legierungen (2.4858, etc.)
Anschlussteile:
  • ohne zusätzliche Anschlussteile,
  • Schweißenden,
  • Festflansche
Medien:
  • Flüssigkeiten,
  • Gase,
  • abrasive Medien und Feststoffe
Nennweiten:
  • DN50 bis DN9000 (bei kreisrunden),
  • beliebige Größen bei ovalen Querschnitten

Betriebstemperatur: bis 1000 °C

Druckstufen: PN1 bis PN100

Bauformen:
  • kreisrund,
  • oval,
  • Sonderformen
Innenschutzrohr:
  • Ausführung mit oder ohne Innenschutz- bzw.
  • Leitrohr möglich
Bewegungsaufnahme:
  • axial,
  • lateral,
  • angular und
  • Kombinationen daraus

Eine detaillierte Auflistung und Beschreibung der HKS-Linsenkompensatoren finden Sie in unserem
» Produktkatalog ab Seite 156

Nehmen Sie Kontakt auf

, Stefan Aertken

Stefan
Aertken

Ihr Ansprechpartneropen

Tel.: +49 (0) 25 82 / 9 96 39 - 72
s.aertken@hks.de

Senden Sie Ihre Anfrageopen

Ihre E-Mail Adresse *

Ihre Kontaktdaten *
(Name, Firma, Telefonnummer)

Ihr Anliegen *

mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Datenschutzhinweis: Mit Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nutzen dürfen. Weitere Hinweise zum Datenschutz und zu Widerrufsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzseite.

Linsenkompensator DN 5000 in Zementanlage
Linsenkompensator DN 5000 in Zementanlage
Linsenkompensator in Vakuumdampfstrahlpumpe
Linsenkompensator in Vakuumdampfstrahlpumpe
Schweißen eines Linsenkompensators
Schweißen eines Linsenkompensators