Datenschutzerklärung nach Art. 13 DSGVO

Unternehmen der HKS Unternehmensgruppe

  1. HKS GmbH industrieller Hersteller von Kompensatoren und Schläuchen, Rostock
  2. HKS-CZ, s.r.o., Litoměřice

(Stand 25. Mai 2018)

Wir, die HKS Unternehmensgruppe (nachfolgend „HKS“), freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 12, 13 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website www.hks.de (nachfolgend „Website“).

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie der bürgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer, Geburtsdatum, Zahlungsdaten und weitere ggf. für die Geschäftsabwicklung erforderliche persönliche Daten.

I. Verantwortliche

HKS GmbH industrieller Hersteller von Kompensatoren und Schläuchen

Schonenfahrerstraße 1
18057 Rostock

Deutschland

E-Mail: info@hks.de
Telefon: +49 (0) 381 865 160-0
Telefax: +49 (0) 381 865 160-60

HKS-CZ, s.r.o.

Mlékojedská 1994/7
412 01 Litoměřice

Tschechische Republik

E-Mail: info@hks.cz
Telefon: +420 416 715-211
Telefax: +420 416 715-227

II. Datenschutzbeauftragte

1. Für HKS GmbH industrieller Hersteller von Kompensatoren und Schläuchen

IITR Datenschutz GmbH
Dr. Sebastian Kraska

Marienplatz 2
80331 München

Germany

email@iitr.de

2. Für HKS-CZ, s.r.o.

HKS-CZ, s.r.o.
Milan Prusa

Mlékojedská 1994/7
412 01 Litoměřice

Tschechische Republik

M.Prusa@hks.cz

III. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

1. Informatorische Nutzung der Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Website lediglich informatorisch nutzen, also kein Anfrageformular ausfüllen oder uns sonst Informationen zu Ihrer Person übermitteln, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen sowie Informationen, die uns im Rahmen von eingesetzten Cookies zur statistischen Analyse der Nutzung unser Website übermittelt werden.

Technische Bereitstellung der Website

Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website, ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Website anzeigen und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Website automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erhoben:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Adresse (URL) der aufgerufenen Seite bzw. eines Seiteninhaltes, wie z.B. eines Bildes
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt (Referer)
  • Kennung Ihres Webbrowsers
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Diese Website wird beim Hosting-Provider Hetzner.de gehostet. In deren Log-Dateien werden nur pseudonymisierte IP-Adressen gespeichert. Dazu werden im Logfile statt der tatsächlichen IP-Adresse des Besuchers z.B. 123.123.123.123 eine IP-Adresse 123.123.123.XXX gespeichert, wobei XXX ein Zufallswert zwischen 1 und 254 ist. Die Herstellung eines Personenbezuges ist nicht mehr möglich.

Die Logdateien werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht.

Cookies und serverseitige Speicherung von Sitzungsinformationen

Als Cookies werden kleine Textdateien bezeichnet, die auf Ihrer Festplatte, dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet, gespeichert werden. Man kann sie sich als kleine "Merkzettel" vorstellen, auf denen sich die Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen z. B. über den technischen Zustand der aktuell laufenden Verbindung merkt.

Cookies können weder Programme ausführen noch Viren auf Ihren Computer übertragen.

Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen oder bestimmte Funktionen technisch überhaupt zu ermöglichen.

Typische Cookies sind so genannte Session-Cookies. In ihnen wird kurzzeitig in verschlüsselter Form ein Identifikator gespeichert (Session-ID), mit welchen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers ein und derselben Sitzung (Session) zuordnen lassen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihre Browser-Einstellung jedoch so konfigurieren, dass z.B. die Annahme von einzelnen oder auch allen Cookies abgelehnt wird oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Verwendung von Cookies auf unserer Website

Diese Website wird mit Hilfe des Online-Redaktionssystems (CMS: Content Management System) Contao (contao.org) betrieben und von unseren Redakteuren inhaltlich gepflegt.

Das CMS setzt Session-Cookies. Neben deren Funktion, aufeinanderfolgende Aufrufe einer Sitzung zuordnen zu können, können auch technische Zustände von einem Seitenaufruf zum darauffolgenden gespeichert werden, wie z.B. die zuletzt besuchte Seite innerhalb der gleichen Website oder Formularzustände, insbesondere Fehler und sonstige Rückmeldungen nach dem Abschicken, nicht jedoch die ins Formular eingegebenen Daten selbst.

Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Weiterhin setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Das Cookie von Google Analytics zur Wiedererkennung eines Besuchers wird 2 Jahre gespeichert und insbesondere nach Verlassen der Seite nicht gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Erfassung und Auswertung der Zugriffe

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Maßnahmen zur Erfassung der Benutzerzugriffe unserer Website werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Erfassungsmaßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir diese Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und laufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert somit, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Durch Google Analytics werden Cookies gesetzt. Die erfassten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website umfassen:

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,
  • aufgerufene Seiten,
  • Standortinformationen

und werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die durch Google Analytics gegebene Möglichkeit, Nutzerverhalten geräteübergreifend zu analysieren (Cross-Device-Tracking durch User-ID), wird durch uns NICHT genutzt. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen sowie um Aussagen der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseiten zu ermöglichen. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden zudem anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern.

Die in Google Analytics erfassten Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Sie können darüber hinaus die Erfassung Ihres Besuches unserer Website und der darauf bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Button klicken:

Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Website deaktivieren

Es wird dadurch ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de) und unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen auf Grund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Inhalts- oder Dienstangebote von Drittanbietern ein, um z.B. Videos, Programm-Codes oder Schriftarten einzubinden.

Diese Drittanbieter können Inhalte nur bereitstellen, also an Ihren Browser senden, wenn sie Ihre IP-Adresse wahrnehmen.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Inhalts- und Diensteanbieter finden Sie in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters. Dort erhalten Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre, insbesondere zu Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out).

Für den Diensteanbieter Google finden Sie entsprechende Informationen unter google.de/intl/de/policies/privacy. Einstellungen zur Datennutzung bzw. Widerspruchsmöglichkeiten können Sie unter google.com/settings/ads/ vornehmen. Durch den Besuch auf unserer Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Die Datenübermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google angemeldet sind. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aufruf unserer Website abmelden.

Eingebundene externen Dienste und Inhalte auf unserer Website

Wir binden Schriftarten über Google Fonts https://fonts.googleapis.com ein.

Wir nutzen Code des JavaScript-Frameworks “jQuery”, der extern durch die jQuery Foundation bereitgestellt wird. https://jquery.org (oder andere Quelle)

Wir binden Videos der Plattform “YouTube” ein. Diese Plattform ist ein Dienst von Google.

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

2 Aktive Nutzung der Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website können Sie unsere Website auch aktiv nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten. Zusätzlich zu der oben dargestellten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer rein informatorischen Nutzung verarbeiten wir dann auch weitere personenbezogene Daten von Ihnen, die wir zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen.

a. Kontaktanfragen

Sie können mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufnehmen (Kontaktformular). Dabei werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • Name,
  • E-Mail-Adresse*
  • Anliegen*

Lediglich die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihres Anliegens sind erforderlich (* Pflichtfelder), damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Die weiteren Angaben können freiwillig getätigt werden und dienen uns dem besseren Verständnis Ihrer Anfrage und der Festlegung notwendiger Schritte zu ihrer Bearbeitung.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, die mit Ausfüllen des Kontaktformulars und tatsächlicher Kontaktaufnahme durch Absenden der Nachricht erfolgt.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden in einem internen Auftragsverwaltungssystem (Software) gespeichert. Dies ermöglicht es uns, auch in Zukunft mit Ihnen qualifiziert, also z.B. mit Bezug auf die vorangegangene Kommunikation, zu kommunizieren. Sie können uns jederzeit ansprechen, um die Daten endgültig zu löschen.

b. Zusendung einer Bewerbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung, sofern Sie uns diese per E-Mail zur Verfügung stellen.

Verarbeitung personenbezogener Daten

In der Regel sind von den Bewerberdaten folgende umfasst: Vor- und Nachname, ggf. Ihren akademischen Grad, Geburtsdatum und -ort, Kontaktdaten (Adresse, E-Mail, Telefon- und/oder Handynummer), Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse), Sprachkenntnisse, Fähigkeiten. Wir legen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben unseren Entscheidungen im Bewerbungsverfahren zugrunde. Wir verwenden z.B. Ihre berufliche Qualifikation für die Entscheidung, ob wir Sie im engeren Auswahlverfahren berücksichtigen oder einen persönlichen Eindruck in einem Bewerbungsgespräch, um zu entscheiden, ob wir Ihnen die Stelle anbieten, auf die Sie sich beworben haben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dabei aufgrund der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Datenverarbeitung für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG-neu

c. Nutzung für werbliche Zwecke wie Werbemails, Einladung zu Veranstaltungen, Umfragen etc.

HKS verarbeitet und nutzt die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung ausschließlich im gesetzlich zulässigen Umfang, d.h. soweit dies rechtlich zulässig ist oder mit Ihrer Einwilligung.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss und der Bereitstellung unserer Waren oder Dienstleistungen erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen gelegentlich Angebote zu ähnlichen Produkten, aus unserem Angebot per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unter Ziffer 1 angegebenen Kontaktdaten oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Im Rahmen der werblichen Ansprache verarbeiten wir Pflichtangaben wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse. Sie können die werbliche Ansprache jederzeit durch eine Nachricht an die unter Ziffer 1. angegebenen Kontaktdaten abbestellen bzw. auch indem Sie auf den in dem in einer Werbemail vorgesehenen Link klicken und die Abbestellung durchführen.

Wir verarbeiten Ihre Daten für den Versand von Werbemails, Einladung zu Veranstaltungen, Umfragen etc. und die Personalisierung der Ansprache gemäß der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Sofern Sie uns Ihre Einwilligung per Double-Opt-In-Verfahren erteilt haben gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO;
  • Sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen mitgeteilt haben oder wir Ihnen personalisierte Werbung zusenden, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO i.V.m. § 15 Abs. 3 TMG i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG; unser berechtigtes Interesse basiert auf unseren wirtschaftlichen Interessen an der Durchführung werblicher Maßnahmen und der zielgruppenorientierten Werbung.

IV. Links

Einige Abschnitte unserer Website können Links zu den Websites von Drittanbietern enthalten. Diese Websites unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Wenn Sie Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern senden, sollten Sie die Datenschutzerklärungen dieser Seiten prüfen, bevor Sie ihnen Informationen zukommen lassen, die Ihrer Person zugeordnet werden können.

V. Kategorien von Empfängern

Zunächst erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten. Zudem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist, anderen Empfängern mit, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Website erbringen. Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogener Daten dabei auf das Notwendige. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit Ihren Daten, die wir an diese übermitteln.

  • Ggf. Zahlungsdienstleister und Banken, bei der Abwicklung der Zahlung,
  • Logistikdienstleister, um Ihnen die Waren zustellen zu können,
  • IT-Dienstleister bei der Administration und dem Hosting unserer Website,
  • Inkassounternehmen und Rechtsberater bei der Geltendmachung unserer Ansprüche
  • Ggf. weitere Empfängerkategorien.

VI. Drittlandtransfer

Im Rahmen des Einsatzes der Tools von Google übertragen wir Ihre gekürzte IP-Adresse in die USA. Der Datentransfer beruht auf dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes.

Im Übrigen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen.

VII. Sicherheit

Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und HKS ausgetauscht werden, werden über verschlüsselte Verbindungen übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Durch SSL (Secure Socket Layer) wird die Datenübertragung im zugriffsgeschützten Bereich vor illegalem Datenzugriff Dritter geschützt (256-Bit SSL). Dieses Verschlüsselungsverfahren erkennen Sie daran, dass das Schlüsselsymbol in der unteren Menüleiste Ihres Browserfensters erscheint und die Adresse mit „https://“ beginnt. Zudem treffen wir technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Gegen unautorisierte Zugriffe setzt HKS ein Firewall-System ein.

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsvorkehrungen werden entsprechend der technologischen Entwicklungen den aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen angepasst und fortlaufend entwickelt. Unsere mit der Datenverarbeitung befassten Beschäftigten sind auf das Datengeheimnis verpflichtet.

VIII. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen stehen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

Auskunftsrecht: Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen von Art. 15 DSGVO von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, sind Sie im Rahmen von Art. 15 DSGVO ferner berechtigt, Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie bestimmte weitere Informationen (u.a. Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer, die Herkunft der Daten, den Einsatz einer automatisierten Entscheidungsfindung und im Fall des Drittlandtransfer die geeigneten Garantien) und eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung: Sie sind berechtigt, nach Art. 16 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.

Recht auf Löschung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist für (i) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (ii) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einschränken.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben.

Widerrufsrecht: Sie können eine erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Widerspruchsrecht: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, so dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden müssen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in den in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Zudem können unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, so dass wir trotz Ihres Widerspruchs berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Die für uns zuständigen Aufsichtsbehörden sind:

1. Für HKS GmbH industrieller Hersteller von Kompensatoren und Schläuchen

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern

Werderstraße 74a
19055 Schwerin

Telefon: +49 (0) 385 594 94-0
Telefax: +49 (0) 385 594 9458

E-Mail: info@datenschutz-mv.de
Webseite: www.datenschutz-mv.de; www.informationsfreiheit-mv.de

2. Für HKS-CZ, s.r.o.

Litomerice Data Protection Officer

Antonin Terber
gdpr@litomerice.cz

Geltendmachung Ihrer Rechte

Ihre Anträge über die Ausübung ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die oben angegebene Anschrift der Aufsichtsbehörde oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden. Wir empfehlen Ihnen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

IX. Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, kann es sein, dass wir Ihnen die Website nicht mit allen technischen Funktionalitäten zur Verfügung stellen können, Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können und mit Ihnen keinen Vertrag eingehen können.

X. Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

  1. Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

    Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an die unter Ziffer I. genannten Kontaktdaten unseres Unternehmens oder direkt an unsere Datenschutzbeauftragten gemäß Ziffer II.

XI. Änderungen der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf unserer Website bekannt gemacht. Soweit nicht anderweitig bestimmt, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.

Zuletzt aktualisiert im Mai 2018