Schläuche

HKS bietet ein breites Schlauchprogramm aus einer Vielzahl von Werkstoffen und Anschlussteilen an. HKS-Schläuche werden z. B. zum Abfüllen, Betanken, der Versorgung mit Energieträgern (Dampf, Heißwasser), für Druckluft, zur Durchleitung von Brennstoffen (Heizöl, Gas) und als Schwingungsdämpfer für Kälte- und Klimaanlagen verwendet.

Anwendungsbereiche für Schläuche
  • Verbindung zwischen stationären und beweglichen Einheiten
  • Aufnahme von Hubbewegungen
  • Aufnahme von Wärmedehnungen
  • Ausgleich von parallelem Rohrversatz
Schlauchtypen:
  • Edelstahlwellschläuche (1,4541, 1.4404, 1.4571) ohne oder mit Einfach- oder Zweifach-Geflecht aus hochlegiertem Stahl (1.4301, 1.4404)
  • Kraftstoffschläuche aus Wellteflon mit Geflecht und Brandschutzschlauch
  • Hydraulikschläuche
  • Elastomer-Schläuche (NBR, CR, EPDM)
  • Schläuche aus PTFE
Anschlussteile: diverse Anschlussteile wie z. B.
  • Flansche,
  • Schweißenden,
  • Rohrverschraubungen,
  • Gewindenippel, etc.
Medien:
  • Flüssigkeiten,
  • Säuren,
  • Laugen,
  • Wasserdampf,
  • Seewasser,
  • Kraftstoffe,
  • Druckluft

Nennweiten: DN 6 bis DN 400

Betriebstemperatur: bis 1000 °C

Druckstufe: PN 1 bis PN 250

Eine detaillierte Auflistung und Beschreibung der HKS-Schläuche finden Sie in unserem
» Produktkatalog ab Seite 246

Nehmen Sie Kontakt auf

, Kristin Buchwald

Dipl.-Ing. (FH) Kristin
Buchwald

Ihr Ansprechpartneropen

Tel.: +49 (0) 381 / 86 51 60 - 33
k.buchwald@hks.de

Senden Sie Ihre Anfrageopen

Ihre E-Mail Adresse *

Ihre Kontaktdaten *
(Name, Firma, Telefonnummer)

Ihr Anliegen *

mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Edelstahlwellschlauch in einem Blockheizkraftwerk
Edelstahlwellschlauch in einem Blockheizkraftwerk
Schweißen eines Edelstahlwellschlauchs
Schweißen eines Edelstahlwellschlauchs